Narzissenfest im Ausseerland

Buchbar: 02.06.2018 - 04.06.2018, 3-Tagesreise

Wenn der Frühling die weißen Blütensterne verschwenderisch über die Wiesen streut, ist es Zeit für ein großes Fest. Unzählige Narzissen werden gepflückt und anschließend in mühevoller Handarbeit zu erstaunlichen Blütenskulpturen verarbeitet. Weiters erwarten Sie verschiedene Musikgruppen, Tanzgruppen, Armbrustschützen, original Ausseer Trachten, Oldtimer und, und, …

1. Tag: Anreise nach Bad Ischl
Sicher und bequem reisen wir über Salzburg in die Kaiserstadt Bad Ischl. Aufenthalt und Besuch der Leharvilla. Im großen Arbeitszimmer der Villa entstanden die meisten von Franz Lehárs berühmten Operetten. Die wunderschöne Villa befindet sich an der rechten Uferseite der Traun und diente dem Komponisten von 1910 bis 1948 als Wohnsitz. Das Anwesen, welches Lehár 1912 von der Herzogin von Sabran erwarb, bewahrt heute noch den edlen Glanz der damaligen Zeit.

2. Tag: Narzissenfest – Salzkammergut
Nach dem Frühstück fahren wir nach Bad Aussee, hier haben wir am Vormittag die Möglichkeit umrahmt von Volksmusik, Brauchtum und Handwerk, im Stadtzentrum ausgestellte Figuren zu bestaunen. Das Narzissenfest schenkt seinen Gästen mit dem Stadtkorso Zeit, sich den Figuren zu widmen und die wunderschöne Stadt im Mittelpunkt Österreichs zu entdecken. Der Bootskorso am Grundlsee beginnt gegen 14.30 Uhr.

3. Tag: Salzkammergut – Heimreise
Mit wunderschönen Eindrücken treten wir die Heimreise über Salzburg – Innsbruck an.

Zu folgendem Reisedatum buchen:

Wählen Sie ein passendes Reisedatum aus und buchen Sie gleich jetzt!

Ihre Reise im Detail

Buchbar im Zeitraum: 02.06.2018 – 04.06.2018
Anreise: Bus

Inkludierte Leistungen:

  • Fahrt im Herburger Luxusbus
  • 2 x Hotelübernachtung/ Halbpension
  • 1 x Tageskarte für das 59. Narzissenfest
  • Kulturführung durch Bad Ischl
  • Eintritt und Führung in der Leharvilla
  • inkl. Ortstaxen