Bäderdreieck – schmecken und entdecken

Buchbar: 19.03.2020 - 08.11.2020, 4-Tagesreise

Gönnen Sie sich eine Auszeit und kommen Sie mit auf eine unvergleichliche Reise voller architektonischer Schönheiten und atemberaubender Naturerlebnisse.  Die mächtigen Granitfelsen des Naturschutzgebietes um das Bäderdreieck zeugen von unvorstellbarer Schönheit. Versenken Sie Ihren Blick in dieses noch ursprüngliche Areal und durchschreiten Sie die zauberhaften Ortschaften, sowie das Kloster Tepla und das romantisch mittelalterliche Loket.  Wandeln Sie auf den Spuren der großen Dichter und Poeten, die auf diesem herrlichen Flecken Erde bereits Ihre Zeit verlustierten.  Lassen Sie Ihre Seele baumeln und mittragen von dem Flair der lieblichen Jugendstil-Stadt Karlsbad. Die wunderschönen Gebäude, Kirchen, Denkmäler und Kolonnaden laden zum Verweilen ein. Kosten Sie von den zahlreichen Heilquellen und lassen Sie Ihren Gaumen von den regionalen Köstlichkeiten verwöhnen. Körper und Geist werden es Ihnen danken.

1.Tag: Anreise böhmisches Bäderdreieck
Sicher und bequem reisen wir über Ulm – Nürnberg – Bayreuth – Eger zu unserem Hotel in Tschechien. Am Nachmittag interessante Führung in Loket mit Mini- Brauereiführung Ferdinand.

 2.Tag: Marienbad, Karlsbad und Franzensbad
Bei einem geführten Ortsrundgang lernen wir heute zunächst Marienbad näher kennen. Eine echte Perle unter den hiesigen Bauten ist die gusseiserne Kurkolonnade aus dem Jahr 1889. Karlsbad ist der bedeutendste tschechische Kurort und wurde von Karl IV. gegründet. Wichtige Sehenswürdigkeiten sind: der Markt, Sprudelbrunnen und Schlosskolonnaden (12 warme Quellen), die im alt-russischen Stil gebaute St. Peter-Kirche und die Maria-Magdalena-Kirche. Der Kurort Franzensbad wurde im Jahre 1793 gegründet und im schachbrettartigen Grundriss angelegt. Das Zentrum der Stadt ist der Platz Namesti Miru, in dessen Mitte die Franzensquelle in einem runden Pavillon aus dem Jahre 1832 entspringt.

3.Tag: Ausflug Loket, Tepla, Cheb und Sokolov
Wir besichtigen auch das romantische Städtchen Loket. Die romantische Atmosphäre der mittelalterlichen Stadt, die herrliche unberührte Natur und der bezaubernde Fluss Eger beeindruckten nicht nur die böhmischen Herrscher, sondern auch Romantiker, Verliebte, Dichter und Weltenbummler. Besichtigung vom Kloster Tepla und der Burg Cheb ist inklusive.

4. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück, Rückfahrt nach Vorarlberg mit gemütlichem Zwischenstopp.

Ihre Reise im Detail

Buchbar im Zeitraum: 19.03.2020 – 08.11.2020
Anreise: Bus

Inkludierte Leistungen:

  • Fahrt im Herburger Luxusbus
  • 3 x Hotelübernachtung/ Halbpension
  • Ganztagesführung Marienbad, Karlsbad, Franzensbad
  • Ganztagesführung Loket, Tepla, Cheb
  • Becherovkamuseum inkl. Eintritt und Probe
  • Abendessen im Zuge der HP als Spanferkel-Buffet inkl. Getränke und live Musik mit Tanz

Zu folgendem Reisedatum buchen:

Wählen Sie ein passendes Reisedatum aus und buchen Sie gleich jetzt!