Israel & Jordanien mit Pfarrer Baldauf

Buchbar: 22.04.2020 - 02.05.2020, 11-Tagesreise

Eine Reise nach Israel und Jordanien ist eine Reise, die uns an unsere religiösen und kulturellen Wurzeln führt. Es ist eine Reise in großartige Naturlandschaften ine mit Steppen, Wüsten und blühenden Wiesen. Es ist eine Reise zu den drei großen monotheistischen Weltreligionen: Judentum – Christentum – Islam. Es ist eine Reise, die uns mit verschiedenen Konflikten, Kulturen und Menschen begegnen lässt. Es ist eine Reise, die Menschen verändert. Es ist eine Pilgerfahrt in ein „Heiliges Land“.

Reiseprogramm

1.TAG, 22.04.2020 Flug von Zürich nach Ammann
Transfer zum Flughafen. Flug von Zürich nach Ammann. Ankunft und Empfang am Flughafen. Erster Eindruck der Stadt. Quartierbezug.

2. TAG, 23.04.2020 Entlang der Königsstraße nach Petra
Dieser Tag beginnt mit einer Fahrt entlang der alten Königsstrasse durch Moab und Edom. In Madaba besuchen wir eine alte Kirche. Das Mosaik in der Kirche diente den reisenden als Landkarte. Auf dem Nebo haben wir einen wunderbaren Blick auf den Jordangraben und die gegenüberliegende judäische Wüste. In der biblischen Tradition soll Mose hier vor seinem Tod ins gelobte Land geschaut haben. Im Weiteren besuchen wir die Taufstelle am Jordan und danach Machärus, das Reste jener Ruinenburg zeigt, in der Johannes der Täufer hingerichtet wurde. Gegen Abend erreichen wir Petra. Quartierbezug für 2 Nächte.

3. TAG, 24.04.2020 Petra
Petra – Dieser Tag ist ein Wandern und Staunen durch eine Symphonie bizarrer Formen und Farben der Natur und dem Dunkel menschlicher Geschichte. Wir wandern oder reiten durch die dunkle Schlucht des Siq. Wanderung durch die Ausgrabungen, vorbei an vielen Grabkammern, wo heute manchmal Beduinen hausen, bis wir das Zentrum erreichen.

4. TAG, 25.04.2020 Grenzübergang Eilat
Frühmorgens fahren wir zum Grenzübergang zwischen Jordanien und Israel bei Eilat, besuchen dort das grandiose Unterwassermuseum im Roten Meer. Wenn es die Zeit erlaubt besuchen wir die sogenannten Kupferminen Salomons in Timna. Danach geht die Fahrt nach Arad / Hotel.

5. TAG, 26.04.2020 Massada und Jerusalem
Massada ist für Israel ein geschichtsträchtiger Ort. Im Jahre 73 n.Chr. wurde der letzte Widerstand beim jüdischen Aufstand gebrochen. Wir reisen weiter nach Qumran, ehemaliges Zentrum der Essener und im letzten Jahrhundert Fundort alter biblischer Schriften. Ein besonderes Erlebnis ist das Schwimmen im Toten Meer. Danach geht es nach Jerusalem hinauf.

6. TAG, 27.04.2020 Jerusalem
Der erste Tag in Jerusalem dient dem Besuch wichtiger Heiliger Stätten. Wir beginnen auf dem Ölberg, über ihn ist König David vor seinem Sohn gefl ohen. Auf ihm hat Jesus nach der Tradition des Lukas das Vaterunser gelehrt – Vaterunserkirche – in Dominus fl evit werden wir an das Weinen Jesu über die Stadt Jerusalem erinnert – im Ölgarten gedenken wir jener Stunden, die Jesus nach dem Abendmahl betend mit den Jüngern verbrachte. Am Fuße des Ölbergs befi ndet sich das Kidrontal mit dem Mariengrab. Nach einer Pause besuchen wir den Bethesda Teich, an dem Jesus einen Gelähmten heilte. Die danebenliegende St. Anna Kirche verfügt über eine wunderbare Akustik. Die Via Dolorossa beherbergt die Stationen des Kreuzweges und endet bei der Grabeskirche, die zugleich auch die Auferstehungskirche ist. Für Christen ein besonderer Ort. Zum Sabbatbeginn besuchen wir die Klagemauer, an der aus aller Welt Menschen beten.

7. TAG, 28.04.2020 Bethlehem
Nach dem Frühstück fahren wir in das etwa 10 km von Jerusalem südlich liegende Bethlehem, der Geburtsort Jesu. Wir besuchen die Geburtskirche, die Hirtenfelder und das Herodion. Herodes hat von dort aus regiert. Sein Verhalten hat großen Einfl uss auf die Weihnachtserzählungen. Wir werden einen Besuch beim Baby Hospital abstatten, es ist vor allem für palästinensische Familien eine wichtige Anlaufstelle. Gegen Abend dieses Tages besuchen wir den Abendmahlssaal und die Dormitio auf dem Zionsberg. Hier entstand die junge Kirche.

8. TAG, 29.04.2020 Bethlehem – Weiterfahrt See Genesareth
Am frühen Morgen besuchen wir den Tempelplatz mit dem drittwichtigsten Heiligtum der Muslime, der El-Aqsa-Moschee und dem Felsendom. Ursprünglich stand hier der Tempel, zur Zeit Jesu die größte Tempelanlage der Welt. Danach führt uns der Weg zur Gedenkstätte Yad Vashem und zum Holocaust-Museum. Unmittelbar daneben liegt ein Karem, ein Ort der Erinnerung an eine gelungene Begegnung von Elisabeth und Maria. Danach fahren wir über Jericho, die Stadt der Palmen durchs Jordantal an den See Genesareth wo wir für die nächsten 3 Nächte im Hotel einchecken.

9. TAG, 30.04.2020 See Genesareth
Wir starten mit einer Bootsfahrt über den See Genesareth. Anschließend besuchen wir Tabgha, der Ort der Brotvermehrung und dann Kafarnaum. Es ist der Hauptort der Verkündigung Jesu. Nach dem Mittagessen besichtigen wir die Ausgrabungen in Korazim mit den Ruinen alter Häuser, eine Badanlage und einer Synagoge. Mit einem Spaziergang zur Primatskapelle am See Genesareth schließen wir den Tag ab.

10. TAG, 01.05.2020 Jordan
Dieser Tag bietet landschaftliche Besonderheiten. Nach einem gemütlichen Frühstück gehen wir zum Jordan, an die Taufstelle. Danach fahren wir auf die Golanhöhen, an Gamla vorbei. Von einem Aussichtspunkt aus werfen wir einen Blick in die syrische Geisterstadt Kuneitra. Ein weiterer Ort ist Cäsaräa Philippi (Banjas) mit den Jordanquellen. Rückkehr ins Hotel.

11. TAG, 02.05.2020 Ende der Reise – Rückkehr ins Ländle
Am letzten Tag auf der Fahrt zum Flughafen besuchen wir noch Kana, hier hat Jesus nach Johannes sein erstes Wunder gewirkt und Wasser in Wein verwandelt. In Nazareth ist Jesus aufgewachsen. Eine große Kirche steht über dem ehemaligen Wohnhaus. Dann geht es zum Flughafen Ben Gurion. Nach Ankunft in Zürich wartet bereits der Herburger Reisebus auf Sie und bringt Sie wieder zurück ins Ländle.

Ihre Reise im Detail

Buchbar im Zeitraum: 22.04.2020 – 02.05.2020
Anreise: Flug

Inkludierte Leistungen:

  • Transfer Flughafen Zürich hin und retour
  • Flug ab/bis Zürich mit Swiss
  • 23kg Freigepäck
  • Alle Fahrten laut Programm mit dem Bus
  • Unterkünfte wie im Programm
  • Verpflegung: Halbpension
  • örtliche Führungen
  • Eintrittsgebühren
  • Reisebegleitung Pfarrer Baldauf

Zu folgendem Reisedatum buchen:

Wählen Sie ein passendes Reisedatum aus und buchen Sie gleich jetzt!

Reiseinformationen:
Detaillierte Reiseinfos als PDF downloaden:
Download hier

Zuschläge:

  • Einzelzimmerzuschlag € 450,–
  • Reiseversicherung

Mindestteilnehmer 20 Personen

Pauschalreiserichtlinien und Datenschutz
https://herburger-reisen.at/datenschutz
https://herburger-reisen.at/pauschalreiserichtlinie

Änderungen des Programms sind möglich und der Reiseleitung vorbehalten!